Vermessungstechniker/-in

Ausbildungsdauer
Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre. Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule.

 

Arbeitsgebiet
Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerinnen in der Fachrichtung Bergvermessung führen markscheiderische Messungen und Auswertungen durch und wenden Geoinformationssysteme an. Sie arbeiten insbesondere in Bergbaubetrieben, bei Bergbehörden und in Ingenieurbüros.


Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerinnen in der Fachrichtung Vermessung führen vermessungstechnische Arbeiten im Innen- und Außendienst aus und wenden Geoinformationssysteme an. Sie arbeiten insbesondere im öffentlichen Dienst, in Vermessungs- und Ingenieurbüros und Industriebetrieben.


Berufliche Qualifikationen

  • führen Lage- und Höhevermessungen durch
  • erfassen und beschaffen Geodaten
  • verarbeiten, verwalten und visualisieren Geodaten
  • beherrschen Messinstrumente und wenden vermessungstechnische Methoden und Erhebungsverfahren an
  • führen Aufträge kundenorientiert unter Berücksichtigung der spezifischen Rechts- und Verwaltungsvorschriften aus
  • wenden Informations- und Kommunikationstechniken sowie naturwissenschaftliche und mathematische Grundlagen der Geoinformationstechnologie an
  • arbeiten teamorientiert und qualitätssichernd

 

Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerinnen der Fachrichtung Bergvermessung

  • fertigen Bestandteile des bergmännischen Risswerks mit Hilfe von Konstruktionsprogrammen an und tragen Bestandteile nach
  • erfassen Lagerstätten und geologische Gegebenheiten und stellen sie dar
  • führen bergbauspezifische Messungen und deren Auswertungen durch
  • wenden sicherheitsrelevante Maßnahmen und Kommunikationsabläufe an.

 

Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerinnen der Fachrichtung Vermessung

  • führen Teilprozesse bei Liegenschaftsvermessungen aus und qualifizieren Erhebungsdaten für die Übernahme in das Liegenschaftskataster
  • wenden Verfahren der Bodenordnung, des Bodenmanagements und der Grundstückswertermittlung an
  • führen geodätische Berechnungen aus und handhaben Konstruktionsprogramme
  • planen und führen technische Vermessungen aus.

 

Quelle: DIHK

Ausbildungsbeschreibung DIHK

Klicken Sie auf die Grafik, um die PDF herunterzuladen.
58300 Wetter
Schöllinger Feld 30a
Tel: 02335 / 9795 - 50
Fax: 02335 / 9795 - 77
45884 Gelsenkirchen
Händelstraße 19
Tel: 0209 / 366999 - 05
Fax: 0209 / 366999 - 04
67433 Neustadt a. d. Wstr.
Am Altenschemel 6a
Tel: 06327 / 9999 - 637
Wir bilden aus
und sind anerkannter Ausbildungsbetrieb

nach dem Berufsbildungsgesetz